Hilfsnavigation
Sprachwechsler
Seiteninhalt

GeoFly GmbH wird Launch Customer der DA62 SurveyStar

Die GeoFly GmbH unterschrieb am 16.06.2020 den Vertrag für die neue DA62 SurveyStar des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft. Der Vertragsunterzeichnung ging eine langwierige Suche der GeoFly GmbH nach einem optimalen Flugzeug voraus, das den Anforderungen von Vermessungsflügen in niedriger und mittlerer Höhe vollumfänglich gerecht werden sollte.

„Die Problemstellungen der dafür typischen Flugzeuge sind immer ähnlich,“ so Aicke Damrau, Geschäftsführer der GeoFly GmbH. „Neben den intensiven Wartungsintervallen, die in der Regel nach mindestens 50 Stunden erfolgen sollten, ist es auch die unzureichende AVGAS-Situation außerhalb Deutschlands, die zu einer zunehmenden Komplexität unseres Flugbetriebs führt. Für Arbeiten in größerer Höhe setzen wir nach wie vor Turbinenflugzeuge ein. Doch bei der Verwendung von Kolbenflugzeugen für Projekte in niedrigen und mittleren Höhen haben wir eine gewisse Effizienzgrenze erreicht.“

Doch das Special Mission Aircraft DA62 SurveyStar überraschte. „Uns hat vor Allem der niedrige Treibstoffverbrauch des Jet-Fuel betriebenen Kolbenmotors, sowie die Wartungskosten und das Intervall von 100 Stunden überzeugt,“ resümiert Damrau. „Dies und weitere Vorteile der DA62 Survey Star werden neue Maßstäbe in unserer luftgestützten Datenerfassung setzen. Ziel ist es, dass unsere Kunden und Partner direkt von dieser Verbesserung profitieren.“

Mario Spiegel, Vertriebsleiter für Europa und Nordamerika, kommentierte: "Wir freuen uns sehr, mit der DA62 SurveyStar einen Launch Customer zu haben, der ein so starker und professioneller Akteur in der Vermessungsbranche ist. Mit der DA62 SurveyStar haben wir auf die Verbesserungsmöglichkeiten der gängigen Vermessungsflugzeuge auf dem Markt reagiert.

Die Auslieferung und Inbetriebnahme der speziell für die GeoFly GmbH angefertigten DA62 SurveyStar ist noch vor Ende des Jahres geplant. Die Maschine wird mit einem Multi Sensor System zur gleichzeitigen Datenerfassung ausgestattet. Die Nose-Mount wird ein LiDAR-System tragen und das 20 Zoll Kamera STC wird mit dem neuesten Großformat-Kamerasystem von Vexcel in Kombination mit der GSM4000 von Somag und einem IGI Flight Management System ausgestattet.

Erfahren Sie mehr über die DA62 SurveyStar und Diamond Aircraft unter www.diamondaircraft.com 

Nach oben
Facebook Youtube
Kontakt: Geofly GmbH

Ottersleber Chaussee 91
39120 Magdeburg

Tel.: +49 391 5095958-0
Fax: +49 391 5095958-99
E-Mail: post@geofly.eu

Downloads