Hilfsnavigation
Sprachwechsler
[ Wir machen Wärme sichtbar ] [ Wir machen Wärme sichtbar ]
Seiteninhalt

Thermographiebefliegung

Thermographie ist ein Verfahren, das es ermöglicht, Oberflächentemperatur von Objekten zu erfassen und zu visualisieren.

Befliegung von über- und unterirdischen Fernwärmeleitungen zur Ermittlung von Schadstellen.

Befliegung von über- und unterirdischen Fernwärmeleitungen zur Ermittlung von Schadstellen.

Thermographie Leistungen im Überblick

  • Thermalflüge mit Wärmebildkameras
  • Erfassung des Wärmeabbildes der Erdoberfläche
  • Erstellung von Wärmeemmissionskarten
  • Definition von Wärmeverlustklassen

Thermographie im Detail

Die Thermographieerfassung der GeoFly GmbH gliedert sich in verschiedene Bereiche:

1. Befliegung von über- und unterirdischen Fernwärmeleitungen zur Ermittlung von Schadstellen

Bei der Erfassung von Schadstellen an Fernwärmeleitungen werden die Oberflächentemperaturen im 1/10tel Grad genau gemessen. Dadurch kann die evtl. Beschädigung einer Leitung auf wenige Zentimeter genau erfasst werden.

2. Thermographische Erfassung von städtischen Gebieten zur Ermittlung von Wärmeverlusten und dadurch Steigerung der Energieeffizienz

Die GeoFly GmbH ist mit Hilfe der luftgestützten Thermographie in der Lage großflächige Gebiete in städtischen Bereichen zu erfassen und zu analysieren. Das Ergebnis unserer thermographischen Messungen ist eine Wärmeemissionskarte. Anhand dieser Übersicht lassen sich schnell und effektiv eventuelle Störquellen und Problemgebiete erkennen und gezielt bearbeiten.

Wir produzieren unsere Wärmeemissionskarte im Rahmen eines Thermalfluges. Mit einer Wärmebildkamera wird ein Wärmeabbild der Erdoberfläche erfasst. Diese flächendeckende Erfassung liefert die genauen Temperaturinformationen aller Objekte im jeweiligen Bildbereich. Um letztlich eine eindeutige Zuordnung der thermographischen Messung zu erreichen, werden die Ergebnisse ins Verhältnis zu den Gebäudegrundrissen gesetzt. Es wird für jedes Gebäude eine eindeutige Wärmeverlustklasse identifiziert, wodurch die Wärmeemissionskarte ihre endgültige Aussagekraft bekommt.

Anhand der gewonnenen Daten ist es möglich, die größten Energieverluste zu identifizieren, sie zu ordnen und der Dringlichkeit entsprechend Maßnahmen einzuleiten, um Wärmeverlustquellen zu reduzieren. Somit sind sie nicht nur in der Lage Energiekosten zu senken, sondern auch Projekte entsprechend ihrer Notwendigkeit zu bearbeiten.

Sie interessieren sich für unsere Dienstleistungen? – Nutzen Sie unser Kontaktformular für Ihr individuelles Angebot.

Nach oben
Facebook Youtube
Kontakt: Geofly GmbH

Ottersleber Chaussee 91
39120 Magdeburg

Tel.: +49 391 5095958-0
Fax: +49 391 5095958-99
E-Mail: post@geofly.eu

Downloads